Altstadt 312, 84028 Landshut
Telefon: 0 871 - 92 31 50
info@ra-herbst-semmler.de

Rechtsanwälte Semmler und Kollegen in Landshut

Mediation in Landshut

Regine Keyßner ist Ihre Fachfrau

Langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin hat mir gezeigt: Für jeden Konflikt gibt es eine Lösung. Und die beste Lösung ist diejenige, die die Konfliktparteien gemeinsam erarbeiten. Deshalb plädiere ich für die Mediation.

Mediation heißt Vermittlung

Die Mediation ist ein freiwilliges außergerichtliches Verfahren zur Lösung von Konflikten aus allen Lebensbereichen. Die Konfliktparteien erarbeiten mit Hilfe der Mediatorin eigenverantwortlich Lösungen des Konflikts.
Entscheidend dabei ist nicht, wer Recht hat, sondern wie durch eine gemeinsam entwickelte Lösung beide Seiten gewinnen können. Die Mediation fragt nicht nach „Schuld“, sondern danach, wie die Konfliktparteien in Zukunft bestmöglich miteinander umgehen können. So gibt es im Konflikt keinen Verlierer, sondern letztlich nur Gewinner.

Rechtsanwältin Regine Keyssner, Fachfrau für Mediation
Treppenhaus in der Kanzlei in Landshut

Gemeinsam eine Lösung finden

Die Geschichte vom Kürbis gefällt mir dabei besonders gut: Zwei Geschwister finden auf einem Feld einen Kürbis. Jedes Kind beansprucht den Kürbis für sich. Ein heftiger Streit entsteht. Die Mutter will den Streit beenden und teilt den Kürbis in zwei Hälften. Sie gibt jedem Kind eine Hälfte und glaubt, nun beiden Kindern gerecht geworden zu sein.
Trotzdem sind beide Kinder unzufrieden: Ein Kind wollte aus dem Kürbis eine Suppe kochen, das andere wollte einen Halloween-Kürbis schnitzen. Beides ist mit einer Kürbishälfte nicht möglich. Hätte die Mutter vor ihrer Entscheidung die Kinder gefragt, was sie mit dem Kürbis anfangen wollen, hätte sie den Konflikt für beide Seiten zufriedenstellend lösen können: Der Kürbis hätte ausgehöhlt und das Fruchtfleisch für eine schmackhafte Suppe verwendet werden können.

Wie funktioniert Mediation?

In einem gemeinsamen kostenlosen Erstgespräch wird geklärt, ob Mediation das geeignete Verfahren ist. Anschließend werden die klärungsbedürftigen Themen festgehalten und die Rangfolge der Bearbeitung festgelegt. Im Gespräch werden die Interessen beider Konfliktparteien herausgearbeitet, formuliert und vor allem auch vom jeweiligen andern „gehört“. Die Mediatorin achtet darauf, dass jede Konfliktpartei genügend Zeit und Raum hat, ihre Sichtweisen und Interessen einzubringen.

Jetzt werden Lösungsmöglichkeiten von den Konfliktparteien gemeinsam entwickelt – phantasievoll, konstruktiv – und letztlich so, dass beide Seiten zustimmen können. Die Ergebnisse werden dann in einer Abschlussvereinbarung festgehalten

Mediation in der Kanzlei Semmler und Kollegen
Kanzlei Semmler und Kollegen: Experten für Mediation

Wann passt Mediation?

Bei allen Konflikten, in denen die Konfliktparteien eine einvernehmliche und dauerhafte Lösung anstreben im Wissen um ihre gemeinsame Vergangenheit und im Hinblick auf die Zukunft. Zum Beispiel

  • bei Streitigkeiten innerhalb der Familie – bei Trennung, Scheidung – sie bleiben immer Eltern
  • bei Erbauseinandersetzungen – sie bleiben Familie
  • zwischen Nachbarn, Mietern, Eigentümern – sie können nicht einfach ausziehen
  • in der Schule oder am Arbeitsplatz – sie haben täglich Kontakt miteinander
  • eigentlich fast überall im Alltag.

Was kostet Mediation?

Wie lange dauert die Mediation?

Was macht die Mediatorin?
Brauche ich bei einer Scheidung zusätzlich einen Rechtsanwalt?

Und... und... und... – gerne beantworte ich Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.